Über uns

Das Afrika-Kollegium ist ein von an Afrika interessierten Personen gegründeter und privater Verein. Die Mitglieder interessieren sich in vielfältiger Weise für Afrika und unterhalten zum Teil seit Jahrzehnten enge Beziehungen zum afrikanischen Kontinent.


Monatlich findet dazu eine Abendveranstaltung statt. Es werden Themen aus Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik vorgestellt und diskutiert. Die Vortragenden sind unter anderem Wissenschaftler, Journalisten und Unternehmer mit starkem Afrikabezug.

Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft sich das Afrika-Kollegium in den Räumlichkeiten des Hafen-Klubs an den Hamburger Landungsbrücken. Der Vortrag mit anschließender Diskussion beginnt immer um 18:00 Uhr. Im Anschluss an die rund zweistündige Vortrags- und Diskussionsrunde besteht im Rahmen eines Abendessen die Möglichkeit, das vorgetragene Thema in entspannter Atmosphäre weiter zu vertiefen.